01.05.19

Für die Salzburger Festspiele wurde eine neue Lagerhalle für die Einlagerung diverser Bühnenbilder und Bühnenkonstruktionen gebaut.

Es handelt sich dabei um eine Hallenkonstruktion mit einlagiger Dach- und Wandverkleidung inkl. Rauchabzugsklappen (RWA-Anlage), Türen und Fenstern.

Die errichtete Halle hat eine Größe von 45 x 16 Metern und eine Giebelhöhe von 7,8 Metern. Das Gesamtgewicht der Stahlkonstruktion beträgt 30,8 Tonnen. Der Montageaufwand betrug rund 900 Stunden.